Beetaufteilung

Staudenbeet anlegen – so gehts!

Wir unterteilen die Stauden in Gerüstbildner, Gruppenstauden, Bodendecker, Streupflanzen und Zwiebeln. Sie legen auf der Pflanzfläche nacheinander die Gerüstbildner, Gruppenstauden und Bodendecker aus und füllen die Lücken mit den Streupflanzen. Die Zwiebeln werden nach der Staudenpflanzung eingebracht. Ein einfaches Prinzip, das keine Schwierigkeiten macht.

Sollten Sie noch keinen Dünger im Beet haben – jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Menge: laut Herstellerangabe, die untere oder mittlere Düngermenge pro qm reicht völlig.

Schritt für Schritt zu einem schönen Staudenbeet:

 

gerustbildner

1. Gerüstbildner

Pflanzabstand ca. 60 cm zu den benachbarten Stauden 

2016-07-20-Geruststauden-ausgetopft-018


Gruppenstaudne

2. Gruppenstauden

Pflanzabstand ca. 45 cm zu den benachbarten Stauden 

2016-07-20-Gruppenstauden-024


bodendecker

3. Bodendecker

Pflanzabstand ca. 30 cm zu den benachbarten Stauden

2016-07-20-Bodendecker-033


 streupflanzen

4. Streupflanzen

Einzeln über die ganze Pflanzung, Lücken schließen

2016-07-20-Streupflanzen-041


Hinweise: 

Sollte das Beet vor einer Wand oder einer Hecke sein, bitte die Gerüststauden im mittleren und hinteren Beetdrittel ausstellen. Betrachten Sie das Beet aus verschiedenen Blickwinkeln auf gleichmäßige Verteilung.